Forschung

Forschungsschwerpunkte 

  • Impulswahlprozesse
  • Variable Anreizsysteme
  • Marketing im Public Health-Care

Liste der Publikationen

  • Fruit Powder: Produktvermarktung mit Hilfe von Twitter, Books on Demand GmbH, Norderstedt, 2011, ISBN 978-3-8423-6492-9

  • Online-Meinungsführer im Modemarkt: Der Einfluss von Web 2.0 auf Kaufentscheidungen, Gabler Verlag / Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden, 2011, ISBN 978-3834-93021-7

  • Erfolgreich führen in der Sozialwirtschaft, Wiesbaden, Gabler Verlag / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, 2011, ISBN 978-8349-2866-5 Welche Internet-Institutionen beeinflussen studentische Kaufentscheidungen? - Eine exporative Studie - Blog: matthiasdressler.de/wordpress/ , Januar 2011

  • Krankenkassenmarketing in Online-Communities. Eine Feasibility-Studie am Beispiel von studiVZ, GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden, Gabler Research, 2010, ISBN 978-3-8349-2145-1

  • Krankenkassenwettbewerb: Wohin geht die Reise?, in: pharma marketing journal, ISSN 0721-5665, Heft 4 / 2009, S. 20-22.

  • Determinanten zur Wechsel- und Bleibebereitschaft von privaten Endverbrauchern im deutschen Strommarkt, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, ISSN 0340-5370, (JCR 2007 Impact Factor: 0,294), Heft 3 / 2009, S. 322-339

  • Der "Fast-and-Frugal Heuristics" Forschungsansatz beim Impulskauf, in: Das Wirtschaftsstudium (WISU), ISSN 0340-3084, Heft 1/2009, S. 86-90. Meinungsführer in der interdisziplinären Forschung: Bestandsaufnahme und kritische Würdigung, GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden, Gabler Edition Wissenschaft, 2009, ISBN 978-3-8349-1476-7

  • Übungen und Musterlösungen zum Buch Marketing im 21. Jahrhundert, 1. Aufl., 2009, ISBN 978-3-00-025458-1, Hrsg. Zentrale Marketing-Aspekte im Public Health-Care

  • Word-of-Mouth (WoM) als Kommunikationsinstrument und die Akzeptanz der erweiterten Tarifwahl, GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden, Gabler Edition Wissenschaft, 2008, ISBN 978-3-8349-1337-1

  • Marketing im 21. Jahrhundert, 3te Auflage, 2008, ISBN 978-3-00-022758-5 Der Einfluss der Selbstregulationsressourcen auf das Impulskaufverhalten. Eine experimentelle Analyse aus dem Bereich Online-Touristik, in: planung & analyse, Zeitschrift für Marktforschung und Marketing, Heft 2/2008, ISSN 0724-9632, S. 77-79

  • Wenn Jungmanager mit viel Geld hantieren ..., in: Hamburger Abendblatt, 29./30.3.2008, S. 30

  • Erfolgsfaktoren für Cross-Channel-Medienprodukte, in: Absatzwirtschaft Zeitschrift für Marketing, 02/2008, ISSN 0001-3374, S. 50

  • Marketing im 21. Jahrhundert, 2te Auflage, 2008, ISBN 978-3-00-022758-5

  • Selbstbehalte, Studierende als lukrative Zielgruppe, in: versicherungsmagazin 2/2008, ISSN 00496006, S. 30

  • Erfolgsfaktoren für Cross-Channel-Strategien, in: Absatzwirtschaft Science.Factory.de, 9. Jg., 4/2007, S. 6-10

  • Marketing im 21. Jahrhundert, 1te Auflage, 2007, ISBN 978-3-00-022758-5

  • Werbeeffektivität von Ethnowerbung - Am Beispiel der Türken in Deutschland und TV-Werbung - , in: transfer Werbeforschung & Praxis, 2/2007, ISSN 1436- 798-X , S. 24-35

  • Hrsg. Mitgliedergewinnung im Public Health-Care - Einsteigerpaket und Bewerberportal für studentische Zielgruppen, Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007, ISBN-978-3-8350-6089-0

  • Tecnologías de la Información para la gestión del conocimiento, in: Intangible Capital - No 15 - Vol. 3- pp. 31-59, Ene-Mar de 2007 - ISSN: 1697-9818 (Cod:0075)

  • Auslandserfahrungen fördern die Karriere, in: TK Berater, Nr. 1/2007, S. 17

  • Emotionale und kognitive Prozesse im Rahmen von impulsiven Kaufentscheidungen. Eine qualitative Untersuchung bildlicher Vorstellungen, in: planung & analyse, Zeitschrift für Marktforschung und Marketing, Heft 6/2006, ISSN 0724-9632, S. 72 - 74

  • Hrsg. Strategische Kundenbindung im Public Health-Care - Gewinnung und Bindung von studentischen Zielgruppen, Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006,ISBN 978-3-8350-0609-6

  • Bewerber häufig zu arrogant in: Personalführung, Heft 12/2005, ISSN 0723-3868, S. 14

  • Zufriedenheit am Arbeitsplatz in: Personalführung, Heft 11/2005, ISSN 0723-3868, S. 46-54

  • Wie viele MBA ́ler braucht das Land? in: Personalwirtschaft, Magazin für Human Resources, Heft 8/2005, ISSN 0341-4698, S. 44 - 46

  • Wie greifbar sind Images? Ein Erfahrungsbericht über die Untersuchung der Images von Alcopops, in: planung & analyse, Zeitschrift für Marktforschung und Marketing, Heft 2/2005, ISSN 0724-9632, S. 31 - 35

  • Die Produktempfehlung von nebenan - zu wenig erforscht? in: Absatzwirtschaft online 1.10.2004

  • Personalentwicklung in internationalen Unternehmen, in: Fallstudienzum Internationalen Management (Hrsg.: Zentes, Joachim; Swoboda Bernhard), Wiesbaden 2000, S.769-777

  • Variable Anreizsysteme motivieren, in: Personalwirtschaft, Sonderheft 9/2000, ISSN 0341-4698, S. 40 - 46

  • Der Einfluß variabler Vergütung auf die Arbeitsmotivation, in: Personal, Juni 1999, ISSN 0031-5605, S. 294-297

  • Und das liebe Geld reizt doch, Lebensmittelzeitung Nr. 2 vom 15.1.1999, S. 54

  • Erfolgreiche Vergütungssysteme im deutschen Einzelhandel - Arbeitsmotivation durch erfolgsabhängige Entlohnung, Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main 1998, ISBN 3-87150-601-X

  • Arbeitsmotivation induziert durch variable Vergütungssysteme im deutschen Einzelhandel. Eine empirische Untersuchung aus verhaltenswissenschaftlicher Sicht am Beispiel von Geschäftsführern von Warenhausfilialen, Dissertation 1998, Universität Saarbrücken

  • Arbeitsmotivation durch variable Vergütungssysteme im deutschen Einzelhandel, in: Marketing- und Management-Transfer, April 1998, S. 23-28

  • Concepta Handelsthemen. Ausgewählte Beispiele zur Leistungs-Vergütungs- und Mitarbeiterbeteiligungspolitik im Handel; 1. Jahrgang, Nr. 5, Oktober 1995 (Hrsg. Concepta GmbH, Saarbrücken)
© 2017 Matthias Dressler - All rights reserved